Workshops

Sambatida Workshop: Zeit etwas neues auszuprobieren, Workshops für Anfänger um zu Sambatida zu wechseln, Workshops zum Ausprobieren aber auch intensive Workshops als Vorbereitung für größere Auftritte. Oft die einzige gemeinsame Probe, wenn wir mit anderen Musikern zusammen spielen: Stücke erarbeiten, arrangieren, Instrumenetenpflege, Sound optimieren, Kostüme vorbereiten …
Oft ist das eine sehr intensive Zeit! Dazu gehört auch:
zusammen kochen, essen, einige Tage zusammen leben, Session machen, tanzen, quatschen und oft mit vielen neuen Eindrücken in eine neue Woche starten. Sambatida geniesst neben der Musik auch diese Art des Miteinander!

[nggallery id=18 template=caption]

Auch beim Sambasyndrom in Berlin (jeweils am vorletzten Sept.-WE) ist Sambatida mit mehr oder weniger TeilnehmerInnen vertreten. Neben dem Erwerb individueller Fertigkeiten kommen neue Impulse in die Gruppe.

Bei einem Afro-Samba-Workshop mit anschliessendem Auftritt beim Maschseefest in Hannover 2013 mit Mestre Patinho Axé war Sambatida mit 12 Leuten vertreten – auch dies eine willkommene Möglichkeit die Sambatida-Lebensfreude auszuleben!

Sambatida beim Maschseefest Hannover 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.